Neues Bürogebäude für Heisterborg in Stadtlohn

Mittlerweile beschäftigt Heisterborg über 100 Mitarbeiter, verteilt auf die 4 Standorte Stadtlohn, Emsbüren, Gronau-Epe und Münster. Das Bürogebäude des größten und ältesten Standortes in Stadtlohn „An de Bleeke“ platzt sprichwörtlich aus allen Nähten. Um auch zukünftig allen Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld nach dem neusten Stand der Technik bieten zu können, entsteht an der Eschstraße ein modernes dreigeschossiges Bürogebäude mit bis zu 90 Arbeitsplätzen.

Mit der kompletten Planung, vom ersten Entwurf, über die Haustechnik- bis zur Ausführungsplanung und schlüsselfertigen Errichtung sowie Erstellung der Außenanlagen ist die Borgers GmbH mit Hauptsitz in Stadtlohn beauftragt. Bei der Erbringung der Bauleistung werden leistungsstarke Handwerksunternehmen aus der Region einbezogen. Das Gebäude erfüllt die hohen Anforderungen des KfW55-Standards an die Energieeffizienz von Gebäuden und verbraucht nur etwa die Hälfte der Energie eines modernen Neubaus. Es wird regenerative Energie zur Beheizung eingesetzt, eine Photovoltaik-Anlage liefert den selbsterzeugten Strom. Ein modernes und attraktives Innenausbaukonzept ist in der Planung. Ziel ist es, Mitarbeitern wie auch Mandanten eine kreative Arbeitsumgebung in vertraulicher Arbeitsatmosphäre zu bieten.

 

« Zurück